Bereit für eine Pandemie: Wie Sie die Bearbeitung von Flüssigkeiten in diagnostischen Labors schnell steigern können

· Kundenstimmen

Bereit für eine Pandemie: Wie Sie die Bearbeitung von Flüssigkeiten in diagnostischen Labors schnell steigern können

PCR testing and serology workflows using INTEGRA's range of liquid handling products

Sichere Entnahme von Proben

Schon zu Beginn eines jeden COVID-19-Workflows werden Produkte für die sichere Probenentnahme, Weitergabe und Konservierung von Virusproben benötigt. Xebios Diagnostics in Düsseldorf, Deutschland, stellt hochwertige, gebrauchsfertige virale Transportmedien (VTM) für mikrobiologische diagnostische Anwendungen her. Mit der Peristaltikpumpe DOSE IT ist das Unternehmen in der Lage, VTM schnell und effizient in einzelne sterile Röhrchen mit Schraubverschluss zu pipettieren, um den Marktanforderungen an viralen Probenmedien zu genügen.

Finden Sie heraus, wie Xebios Diagnostics DOSE IT nutzt.

 

Forschender benutzt DOSE IT-Peristaltikpumpe in Sicherheitswerkbank
Photo courtesy of Xebios Diagnostics

Vom Röhrchen zur Platte

In serologischen und PCR-Testworkflows müssen dann die Patientenproben von den einzelnen Sammelröhrchen - entweder von den Blutsammel- oder Tupferröhrchen - auf Mikroplatten übertragen werden. VOYAGER-Pipetten mit einstellbarem Spitzenabstand sind dafür ideal geeignet. Sie ermöglichen ein automatisiertes Einstellen des Spitzenabstands auf Knopfdruck für ein schnelles, gleichzeitiges Umformatieren von bis zu 12 Proben zwischen verschiedenen Arten von Laborutensilien. Für eine vollständige Automatisierung des Arbeitsablaufs kann der ASSIST PLUS-Pipettierroboter eine Reihe von Routine-Pipettieraufgaben beschleunigen, wie z.B. die Umformatierung von Röhrchen auf Platten. Die weltweite Nachfrage nach Verbrauchsmaterialien während der COVID-19- Krise führte dazu, dass einige Labore Tupferröhrchen mit unterschiedlichen Größen und Durchmessern verwenden mussten. Die Vielseitigkeit von ASSIST PLUS ermöglichte die Verwendung verschiedener Röhrchen-Typen durch eine einfache Änderung kleinerer Parameter im Programm, die sich nur auf einen Schritt im Arbeitsablauf auswirkten.

Der ASSIST PLUS-Pipettierroboter automatisiert die SARS-CoV-2 RNA-Extraktion

Nukleinsäure-Extraktion

Nach der Umformatierung ist eine Nukleinsäure-Extraktion erforderlich, bevor mit der PCR-Methode auf das Vorhandensein des SARS-CoV-2-Virus getestet werden kann. Die elektronische Pipette VIAFLO 96/384 ist eine ideale Option zur Erhöhung des Durchsatzes bei der parallelen Zugabe von Pufferlösungen oder Proben in 96 oder 384 Wells. Sie eignet sich perfekt für die Verwendung mit einer Vielzahl an Extraktionsmethoden, einschließlich einer Reihe von Protokollen für die Aufreinigung mit Magnetpartikeln sowie verschiedener Kits auf Silica-Basis unter Verwendung von Vakuumverteilern. Das in Kalifornien ansässige Medizinprodukteunternehmen Neoteryx LLC ist auf dieses flexible Gerät angewiesen, um Tausende von Proben pro Tag zuverlässig und reproduzierbar zu verarbeiten.  Es agiert als integraler Bestandteil seines neuen biologischen Probensammel- und Verarbeitungssystems mit hohem Durchsatz zur Quantifizierung unentdeckter Fälle von Coronavirus-Infektionen in den Vereinigten Staaten.

PCR-Vorbereitung

Die PCR-Vorbereitung - einschließlich des Mischens des Master Mix und der viralen Nukleinsäuren - ist zeitaufwändig und fehleranfällig. Unsere elektronischen Pipetten können dazu beitragen, die Produktivität und Reproduzierbarkeit in diesen Phasen für eine verbesserte PCR zu erhöhen. Aus diesem Grund hat die Abteilung für Mikrobiologie und molekulare Pathologie der Sullivan Nicolaides Pathology (SNP) in Brisbane, Australien, mit uns zusammengearbeitet. Das Ziel war, die COVID-19-Tests von Patientenproben zu verbessern. Es bestand ein klarer Bedarf an zusätzlichen automatisierten Liquid-Handling-Instrumenten, um die Kapazität der Probenverarbeitung zu erhöhen. So entwickelten und validierten sie ein automatisiertes Pipettierprotokoll, unter Verwendung einer VOYAGER-Pipette mit einstellbarem Spitzenabstand und Reagenz-Reservoiren mit SureFlo™ Anti-Abdichtungsrelief, auf einem ASSIST PLUS-Pipettierroboter. Dies ermöglichte eine effizientere Vorbereitung der Proben in 384-Well-Platten mit niedrigem Volumen für die nachfolgende Verarbeitung auf einem schnellen, plattenbasierten Echtzeit-PCR-Amplifikations- und Detektionsinstrument mit hohem Durchsatz. Für noch mehr Flexibilität kann das Protokoll auch leicht an das 96-Well-Format angepasst werden.

Pipettierroboter ASSIST PLUS testet Patientenproben auf COVID-19
Photo courtesy of Sullivan Nicolaides Pathology

Serologie

Mit der fortschreitenden Ausbreitung der Pandemie ist der Bedarf an serologischen Tests zur Analyse der Immunreaktionen einzelner Patienten sowie zur Beurteilung der Immunität in der Bevölkerung gestiegen. Diese Immuntests sind unerlässlich um zu verfolgen, ob ein zweiter Höhepunkt wahrscheinlich ist als auch ein damit verbundener Lockdown. Die Tests umfassen oft eine Reihe von Aspirationsschritten, um die Pufferlösungen nach der Inkubation und dem Waschen zu entfernen. Hier kommt unser tragbares Absaugsystem VACUSIP ins Spiel! Es ist eine äußerst sichere und bequeme Möglichkeit zur Entfernung von Flüssigabfällen, die sich nahtlos in diese Arbeitsabläufe einfügt.

VACUSIP aspiration system in combination with a multichannel adapter for aspiration of liquids from well-plates

Zukunftssichere Systeme für ein Leben vor, während und nach COVID-19

Unser Produktsortiment eignet sich perfekt für Laboratorien, die ihre Arbeitsabläufe anpassen mussten, um den dringenden Nachfragen im Rahmen von COVID-19 nachzukommen. Dabei war eine schnelle Implementierung und Skalierung neuer und bestehender Prozesse erforderlich. Die Krise hat die Vielseitigkeit unserer Produktfamilie unter Beweis gestellt. Gleichzeitig hat es uns aber auch gezeigt, dass wir jeden Arbeitsablauf unterstützen können.