INTEGRA stellt neue motorisierte Pipetten mit einstellbarem Spitzenabstand vor

INTEGRA stellt neue motorisierte Pipetten mit einstellbarem Spitzenabstand vor

Die in einer 4-, 6-, 8- und 12-Kanalversion erhältliche VOYAGER ist die einzige Pipettenreihe auf dem Markt, bei der der Spitzenabstand elektronisch geändert werden kann. Durch die Verwendung einer VOYAGER Pipette kann die Anzahl der Übertragungsschritte im Vergleich zu Einkanalpipetten deutlich reduziert werden. Dies bedeutet eine erhebliche Zeitersparnis und stellt eine weniger fehleranfällige Probenaufbereitung sicher. Mit einer VOYAGER Pipette können Sie Ihre Pipettierprotokolle bis zu 12-mal schneller durchführen als mit einer herkömmlichen Einkanalpipette. Die VOYAGER Pipette hat nicht nur den Vorteil, dass sie die Produktivität bei der Übertragung von Flüssigkeiten steigert, sondern sie bietet dem Benutzer auch die Möglichkeit, den Spitzenabstand einfach mit einer Hand einzustellen, während die andere Hand zur sicheren Handhabung des Probengefäßes frei bleibt.

Die genau einstellbaren Bewegungen der VOYAGER Pipettenspitze werden von einem hochpräzise arbeitenden Motor ausgeführt. Die für die Protokolle Ihres Labors benötigten Spitzenabstände können für Ihre wiederkehrenden Anwendungen gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, bis zu drei unterschiedliche Spitzenabstände zu speichern und diese später jederzeit während eines Pipettierprotokolls abzurufen.

  •  

    Fragen zu VOYAGER

    Pipetten mit einstellbarem Spitzenabstand

    Fragen?
  •  

    VOYAGER kaufen

    Pipetten mit einstellbarem Spitzenabstand

    Kaufen
  •  

    Demo anfragen für VOYAGER

    Pipetten mit einstellbarem Spitzenabstand

    Demo