Manuelle Pipetten

Manuelle Pipetten

Leichtes und bequemes Pipettieren

Die manuellen EVOLVE-Pipetten zeichnen sich durch drei verstellbare Räder zur schnellen Volumeneinstellung aus. Dieser revolutionäre Ansatz reduziert Schädigungen aufgrund von Überbeanspruchung (repetive stress injuries, RSI) und erlaubt das Volumen bis zu zehnmal schneller als bei einer herkömmlichen manuellen Pipette einzustellen. 

Die Spitzenhalter der manuellen EVOLVE-Pipetten bilden mit dem breiten Spektrum an GripTip-Pipettenspitzen von INTEGRA ein perfektes Pipettiersystem. Die GripTips werden mit minimaler Kraft aufgesteckt und bleiben sicher verbunden. Alle Spitzen sitzen fest auf gleicher Höhe und ermöglichen so ein genaues Abstreifen der Flüssigkeit, was zu besseren Pipettierergebnissen führt.

  • Das Drei-Räder-Design beruht auf derselben bequemen Methode wie bei einem dreistelligen Zahlenschloss, was eine zehnmal schnellere Volumeneinstellung ermöglicht. 
  • Das aufrechte Lagern der Pipetten ist wichtig, um zu verhindern, dass Flüssigkeit oder Schmutz in die Spitzenhalter eindringen. Der lineare Ständer von INTEGRA ist ideal, um die EVOLVE-Pipetten auf dem Labortisch einzuhängen. Bis zu zwölf Pipetten haben auf dem Ständer Platz.
  • Die Benutzer können bis zu vier Lade/Kommunikationsstationen hinzufügen und so den linearen Ständer in eine Ladestation für elektronische Pipetten von INTEGRA verwandeln.
  • Regalhalter sind ebenso erhältlich, um die EVOLVE-Pipetten richtig zu lagern.