Revolutionäres Liquid Handling

· Produktnews

Revolutionäres Liquid Handling

Problemloses Aufsetzen der Spitze

Eine frühe Innovation war die Entwicklung einer neuartigen Verbindung zwischen Pipettenspitzen und Pipette, die Unstimmigkeiten und Störungen beim Aufsetzen der Spitze beseitigt. GripTips verhindern in einer Mehrkanalpipette Fehlausrichtungen, Auslaufen oder sogar das Abfallen der Spitzen. Bei vielen Mehrkanalpipetten ist beim Aufsetzen der Spitzen auf alle Kanäle ein großer Kraftaufwand erforderlich, oft begleitet vom zeitraubenden Feststecken per Hand, um einen sicheren Sitz zu gewährleisten. Im Gegensatz dazu verfügen GripTip-Pipettenspitzen über ein einfaches Einrastdesign (Snap-On-Design), das die Spitze sicher und mühelos auf jeder INTEGRA-Pipette befestigt, sodass sie ohne weiteren Aufwand perfekt ausgerichtet und abgedichtet ist.

 

Forschender steckt INTEGRA-GripTip-Spitze auf elektronische VIAFLO-Pipette auf

Umweltfreundliche Lösung für Pipettenspitzen

Im Jahr 2020 hat INTEGRA das GripTip-Sortiment erweitert und ECO-Racks auf den Markt gebracht. Diese Spitzenbehälter bestehen aus 60 % weniger Plastik als andere Behälter und dies ohne Ihre Forschungsergebnisse negativ zu beeinflussen. Darüber hinaus können sie, sobald sie leer sind, gestapelt und zusammengedrückt werden, um den Platzbedarf in der Recyclingtonne zu minimieren.

Umformatierung leicht gemacht

Sind Sie es leid, Proben zwischen verschiedenen Plattenformaten einzeln zu übertragen? Wissenschaftler benötigen oft eine flexiblere Pipettierlösung. Aus diesem Grund hat INTEGRA VOYAGER, die einzige elektronische Mehrkanalpipette, die auf Knopfdruck eine automatische Anpassung des Spitzenabstandes bietet, entwickelt. Die einhändige Einstellung des Spitzenabstands ermöglicht eine parallele Übertragung von Proben - von Röhrchen zu Platten oder beim Umformatieren von 96-Well in 384-Wellplatten - die mit Leichtigkeit durchgeführt werden und zu höherer Geschwindigkeit und gesteigerter Durchsatzleistung führen.

Finden Sie heraus, wieviel Zeit und Geld Sie sparen könnten, wenn Sie in eine VOYAGER-Pipette investieren würden.

VOYAGER pipettes allow the tip spacing to expand anywhere between 4.5 mm and 33 mm at the push of a button.

Schnelleinstellungen für das manuelle Pipettieren

Der Markt für elektronische Pipetten wächst kontinuierlich, aber manuelle Pipetten sind weiterhin beliebt und auch hier besteht ein Bedarf an Innovationen. Herkömmlicherweise wird ein einziger Drehkolben zum Einstellen der Pipettiervolumina verwendet - ein Ansatz, der häufige Volumenanpassungen mühsam und zeitaufwendig macht, besonders, wenn große Volumenänderungen erforderlich sind. Um dieses Ärgernis zu vermeiden, hat INTEGRA die manuelle EVOLVE-Pipette mit drei verstellbaren Rädern zur schnellen und einfachen Einstellung des gewünschten Volumens entwickelt.

Manuelle EVOLVE-Pipette mit drei Rädern zur schnellen Einstellung des Volumens

Automatisierung mit ASSIST

Ergonomie ist ein wichtiger Aspekt, weshalb INTEGRA seinen kompakten ASSIST PLUS-Pipettierroboter entwickelt hat, um sich wiederholende Prozesse, wie Verdünnungsreihen, Plattenbefüllungen und -umformatierungen zu automatisieren. Der ASSIST PLUS-Pipettierroboter ist intuitiv in der Bedienung und verwendet INTEGRAs elektronische Mehrkanalpipetten zum flexiblen, reproduzierbaren und fehlerfreien Pipettieren zu einem erschwinglichen Preis. Neue Anwendungen werden einfach durch den Wechsel zu einer anderen INTEGRA-Pipette aufgerufen, wodurch sichergestellt wird, dass das System niemals veraltet, und die Pipetten weiterhin manuell verwendet werden können, wenn dies gewünscht wird.

Finden Sie heraus, welche Applikationen der ASSIST PLUS automatisieren kann.

Sparen Sie wertvolle Reagenzien

Anders als herkömmliche Reservoire, die schwer abzulesende Markierungen haben, passen INTEGRA-Reagenz-Reservoire in ein wiederverwendbares Trägergefäß mit klaren und gut sichtbaren Volumenmarkierungen. Dieses einzigartige Design ermöglicht genauere Messungen, verhindert ein Überfüllen und sorgt für weniger Abfall. Die Reservoire sind in folgenden Ausführungen erhältlich: Mehrkanal-Reservoire, unterteilte Reservoire, 12-Well-Reservoire, automationsfreundliche Reservoire.

Aber dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Innovation steht niemals still und INTEGRA nutzt auch weiterhin sowohl sein Marktwissen als auch Kundenfeedback als Basis für zukünftige Entwicklungen. Somit werden wir unbefriedigten Bedürfnissen gerecht und durch die Bereitstellung der perfekten Liquid Handling-Produkte ermöglichen wir Laborwissenschaftlern, sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können – Forschen.

Reagent Reservoirs with a SureFlo™ anti-sealing array on the bottom and a unique surface treatment.