Vielseitiges Kühlblock-Sortiment erhält Neuzugang

· Produktnews

Vielseitiges Kühlblock-Sortiment erhält Neuzugang

Ziel von INTEGRA ist es, vielfältige und kostengünstige Lösungen für alle Anwendungen zu bieten, bei denen Passivkühlung benötigt wird. Daher führen wir viele verschiedene Optionen im Angebot, um sicherzustellen, dass Ihre Proben bei der Vorbereitung, Lagerung und Verarbeitung stets optimal gekühlt sind. Jüngster Neuzugang im Bereich Passivkühlung ist unser Kühlblock für Flachboden-Mikrotiterplatten, der die bestehenden PCR 96- und 384-Well-Kühlblöcke sowie den Dual Reservoir Adapter ergänzt.

    Flat bottom cooling block from INTEGRA Biosciences

    Was spricht für Passivkühlblöcke von INTEGRA?

    Unser Kühlblockangebot – zu dem auch der neue Kühlblock für Flachboden-Mikrotiterplatten zählt – ist auf Vielseitigkeit ausgelegt. Es eignet sich für die Verwendung mit allen Laborgefäßen mit Flachboden, einschließlich Platten und Reservoiren im Standardformat, und passt perfekt auf unsere MINI 96-, VIAFLO 96-, VIAFLO 384- und ASSIST PLUS-Instrumente. Die aus eloxiertem Aluminium gefertigten Blöcke sind autoklavierbar und können im Kühl- oder Gefrierschrank gekühlt oder in einer Wärmekammer erwärmt werden, um bei der Arbeit mit Proben Temperaturschwankungen zu minimieren. Dadurch wird die Stabilität und Integrität empfindlicher Reagenzien und Proben erhöht, während gleichzeitig dafür gesorgt wird, die Reaktionstemperatur für die gesamte Dauer des Pipettiervorgangs optimal zu halten. All dies bedeutet weniger Hin- und Herbewegen von Proben zwischen Platte und Kühlgerät bzw. Inkubator und somit ein geringeres Kontaminationsrisiko und Fehlerpotenzial.

    Cooling block family from INTEGRA Biosciences