Befreien Sie sich mit ASSIST PLUS vom Routine-Pipettieren

· Produktnews

Befreien Sie sich mit ASSIST PLUS vom Routine-Pipettieren

Vereinfachen Sie Ihr Liquid Handling

Sei es bei Umformatierungen, Verdünnungsreihen oder der Vorbereitung von Assay-Platten, der ASSIST PLUS-Pipettierroboter erleichtert Ihnen die Arbeit.

Umformatierungen

Mühsame und potenziell fehleranfällige Umformatierungen werden mit ASSIST PLUS stark vereinfacht. Setzen Sie INTEGRAs VOYAGER-Pipette in den Pipettenhalter des ASSIST PLUS und profitieren Sie vom einstellbaren Spitzenabstand, der es erlaubt Mehrkanal-Umformatierung von Proben  – zum Beispiel von Reagenzröhrchen auf Platten – bis zu zwölfmal schneller auszuführen, als mit einer Einkanalpipette.

Verdünnungsreihen

Verdünnungsreihen per Hand durchzuführen erfordert Konzentration und gute Pipettierfähigkeiten. Der ASSIST PLUS-Pipettierroboter garantiert fehlerfreies Pipettieren und Reproduzierbarkeit. Die Spitzen können nach jeder Nutzung ausgewechselt werden, um die Übertragung von Flüssigkeiten, die an der Spitzenoberfläche haften, zu minimieren.

Plattenbefüllen und Reagenzzugabe

Das Vorbereiten von Assay-Platten erfordert oftmals die Zugabe von zahlreichen Proben, Pufferlösungen oder Kulturmedien. Die flexible Gestaltung der Arbeitsfläche des ASSIST PLUS-Pipettierroboters bietet sowohl Reagenzröhrchen als auch Mikroplatten und Behältern Platz und ermöglicht mehrstufige Übertragungen auf die Assay-Platte.

ASSIST PLUS-Pipettierroboter

Exzellente Ergebnisse und unübertroffene Ergonomie

Automatische Pipettierprozesse mithilfe von ASSIST PLUS gewährleisten konstante Pipettierwinkel, eine einheitliche Eintauchtiefe der Spitzen und eine präzise Befüllung der Vertiefungen. Die Beeinflussung der Pipettierarbeiten durch unterschiedliche Anwender oder menschliche Fehler – wie zum Beispiel das Auslassen einer Reihe oder das Ansaugen von Luft – werden somit vermieden. Dies führt zu einer besseren Prozesssteuerung, konstanten Arbeitsprozessen und besseren Pipettierergebnissen.

Langwierige Pipettierarbeiten können unabhängig davon wie leicht und ergonomisch die Pipette ist zu physischer Belastung des Bedieners führen. Die Automatisierung dieser Aufgaben mithilfe des ASSIST PLUS-Pipettierroboters befreit Sie von der Last dieser mühsamen Pipettierarbeiten und hilft dabei, RSI-Erkrankungen vorzubeugen.

Der ASSIST PLUS Pipettierroboter mit einer elektronischen VIAFLO Mehrkanal – Pipette bei einer Verdünnungsreihe

Gestalten Sie die Programmierung einfacher

Viele Anwendungen wie zum Beispiel Plattenbefüllungen oder Verdünnungsreihen erfordern Pipettierprotokolle. Diese können mit ASSIST PLUS direkt auf der Pipette mit einer intuitiven Touch-Wheel-Benutzeroberfläche programmiert werden. Wählen Sie hierzu einfach das vordefinierte Programm aus und passen Sie die Standardeinstellungen an Ihre Bedürfnisse an. Für komplexere Pipettierarbeiten steht Ihnen die intuitive VIALAB-Software zur Verfügung, die es Ihnen ermöglicht mit wenigen Klicks und ohne umfassende Programmierkenntnisse Protokolle zu erstellen

     

     

    VIALAB software

    Mit vielen Laborutensilien kompatibel

    INTEGRA bietet eine Vielzahl an elektronischen Mehrkanalpipetten – mit 4 bis 16 Kanälen – und ermöglicht dadurch einen präzisen Flüssigkeitstransfer von Volumeneinheiten von 0,5 bis 1250 μl. Das bedeutet, dass Sie immer das optimale Volumen für Ihre jeweilige Anwendung wählen können.

    Darüber hinaus ist ASSIST PLUS kompatibel mit zahlreichen Laborgefäßen, von Röhrchen bis zu 384-Well-Platten im Hoch- oder Querformat, und weitere Adapter werden dazukommen. Der Pipettierroboter kann mit INTEGRAs Mehrkanalreservoiren – verfügbar in den Größen 10, 25 und 100 ml – oder den größeren automationsfreundlichen Reservoiren verwendet werden, die alle ein außergewöhnlich niedriges Totvolumen aufweisen.

    ASSIST PLUS kann mit folgenden Behältern bzw. Platten verwendet werden:

    • 0,5-, 1,5- und 2,0-ml-Mikrozentrifugenröhrchen: ASSIST PLUS kann bis zu 48 Röhrchen in entfernbaren Trägern fassen, die ein einfaches Beladen und die entsprechende Lagerung gewährleisten.
    • 0,2-ml-PCR-Röhrchen und 96-/384-Well-PCR-Platten: Eine Kühlplatte aus Aluminium fungiert als Halter für die 0,2-ml-PCR-Röhrchen und hält die Reagenzien kühl. Das System kann auch PCR-Platten aufnehmen.
    • Andere Röhrchentypen: Mit dem richtigen Adapter kann ASSIST PLUS mit verschiedenen Röhrchentypen arbeiten, z.B. 15-ml-Zentrifugenröhrchen, 5-ml-Teströhrchen und Kryoröhrchen.
    Labware Compatibility

    Worauf warten Sie? Entdecken Sie noch heute den ASSIST PLUS-Pipettierroboter und optimieren Sie Ihre Arbeitsprozesse beim Liquid Handling mithilfe erschwinglicher Automatisierung.