MEDIACLAVE 10/30

MEDIACLAVE 10/30 Nährmediensterilisatoren

Nährmediensterilisatoren

Produktstory

Schnelle, reproduzierbare und sichere Medienherstellung

In heutigen Laboratorien ist die Agarnährmedien-Herstellung eine Routineaufgabe. Der Arbeitsablauf besteht typischerweise im Auflösen der Komponenten in einem Erlenmeyerkolben, gefolgt vom Sterilisieren in einem Autoklaven. Diese Prozedur hat jedoch mehrere Nachteile. 

Zunächst machen die zahlreichen Arbeitsschritte die Medienherstellung sehr zeitaufwändig. Ferner wird die Sterilisationstemperatur üblicherweise in einem einzelnen Referenzbehälter kontrolliert, mit dem Ergebnis, dass die Wärmeeinwirkung von Kolben zu Kolben differenziert. Ein weiterer Nachteil, der dazu beiträgt dass das Medium nicht der gleichen Temperatur ausgesetzt ist, ist dass das Agar während des Sterilisationsprozesses im Kolben nicht umgerührt wird, was dazu führt das es nicht homogen bleibt. Zuletzt dauert es sehr lange, das Medium auf Dispensiertemperatur abzukühlen. Es ist daher lange Zeit einer hohen Temperatur ausgesetzt, was die Fertilität des Agarmediums beeinträchtigen kann.

INTEGRA hat einen geeigneten Mediensterilisator entwickelt, der diese Nachteile beseitigt. Der MEDIACLAVE ermöglicht einen viel kürzeren Prozess, indem die Nährmedienzubereitung und Sterilisation in einem einzigen Schritt ausgeführt werden. Die Agartemperatur wird während des ganzen Prozesses präzise überwacht. Das permanente Rühren garantiert homogene Temperaturen innerhalb der ganzen Charge und ein effizienter Wärmetauscher ermöglicht eine schnelle Abkühlung. Alle diese Eigenschaften schützen das Medium vor übermäßigen Temperaturen und erhalten dadurch seine Fertilität.

Funktionsweise

Funktionsweise

Die MEDIACLAVE Produktfamilie erlaubt eine schnelle und sanfte Sterilisation von 1 – 30 Liter Nährmedium. Die genaue Überwachung der Prozessparameter während des Sterilisationsprozesses garantiert Nährmedien von konstant hoher Qualität.

  • MEDIACLAVE 10/30 media sterilizers feature several independent safety elements

    Sicherheit

    Der MEDIACLAVE ist mit mehreren, unabhängigen Druck- und Temperatur-Überwachungssystemen ausgestattet. Dies garantiert den höchstmöglichen Schutz für den Benutzer und das Arbeitsumfeld. Der Behälterdeckel ist mit einem unabhängigen Überdruckventil und einer Berstscheibe ausgestattet, für den Fall, dass die Überwachung und alle elektronischen Sicherungen versagen.

    1) Zugabe-Anschluss
    2) Überdruck-Sicherheitsventil
    3) Dispensier-Anschluss
    4) Temperatursensor Pt1000

  • Graph of typical sterilization cycle using MEDIACLAVE media preparator

    Schnelles Erhitzen und rasches Kühlen

    Leistungsstarke Heizelemente erlauben eine schnelle Nährmedienverarbeitung. Das minimiert die Wärmebelastung und liefert Nährmedium hoher Qualität. Druck- und temperaturkontrollierte Belüftung garantieren gesättigten Dampf im Behälter.

    Ein effizienter Wärmetauscher ermöglicht die rasche Rückkühlung. Die räumliche
    Abgrenzung von Kühlwasser und Sterilisationskammer machen es nahezu unmöglich, dass das Nährmedium durch Kühlwasser verschmutzt wird.

    1) Standardmodus: Erhitzen, Sterilisieren und auf Dispensiertemperatur abkühlen.
    2) Chocolate Agar-Modus: Nach der ersten Sterilisationsphase können Blut oder andere Supplemente zugefügt werden. Anschließend wird das Medium ein zweites Mal erhitzt. 

  • MEDIACLAVE media sterilizers feature strong magnetic stirrer and a Pt-1000 temperature probe

    Zuverlässige Sterilisation

    Das große, starke Magnetrührwerk mit einstellbarer Geschwindigkeit und wechselnder Drehrichtung garantiert auch bei zähflüssigen Nährmedien eine gleichmäßige Mischung. Eine Pt-1000 Temperatursonde und modernste Industrie-Mikroprozessor-Technik garantieren Messsicherheit während des gesamten Prozesses.

  • MEDIAJET Petri dish filler is a perfect complement to MC10/30

    Dispensieren

    Der MEDIACLAVE lässt sich schnell und einfach an den automatischen MEDIAJET-Petrischalenabfüller anschließen. Alternativ kann die Peristaltikpumpe DOSE IT zum Befüllen von Gefäßen mit unüblichen Formen und Volumen benutzt werden, z. B. rechteckige Petrischalen oder Flaschen.

    Große Behälter, wie Flaschen, lassen sich mit im Gerät erzeugtem Druck befüllen. Das Medium wird durch den automatisch in der Sterilisationskammer aufgebauten Druck dispensiert.

  • MEDIACLAVE 10/30 media sterilizers are equipped for process documentation/validation according to FDA and GMP

    Prozessdokumentation und Validierung

    Der MEDIACLAVE-Sterilisationsprozess wird überwacht und kann auf einem PC gespeichert werden. Eine digitale Signatur wird gemäß FDA (21 CFR Part 11) / EU (GMP Annex 11) automatisch dem elektronischen Sterilisationsprozessdokument hinzugefügt. Es ist auch möglich, alle elektronischen Dokumente über die USB-Schnittstelle abzuspeichern.

    Ist der MEDIACLAVE mit dem optionalen Nadeldrucker ausgerüstet, können detaillierte Protokolle ausgedruckt werden.

Kundenstimmen

loading select science reviews ...

Gerät in Aktion

Gerät in Aktion

Anwendungen

Anwendungen

Standardnährmedien
Standardnährmedien

MEDIACLAVE wird für die Herstellung und Sterilisation von unterschiedlichsten Nährmedien gebraucht

Typische Beispiele sind:

  • LB (Luria Bertani)-Medium: hauptsächlich für die Kultivierung von Escherichia coli
  • Trypton-Soya-Agar: Universalnährmedium für unterschiedlichste Mikroorganismen
  • Blutagar: für Mikroorganismen, welche Bestandteile des Blutes für ihr Wachstum benötigen
  • Kochblutagar (Schokoladenagar): für anspruchsvolle, respiratorischen Bakterien, wie z. B. Haemophilus influenzae
  • MacConkey-Agar: für gramnegative Bakterien, wie Salmonellen, Shigellen und coliforme Bakterien
  • Sabouraud-Agar: für Schimmelpilze, Dermatophyten und Hefen
  • Pepton-Pufferlösung: für die Probenverdünnung
MEDIACLAVE zur Herstellung von Kulturmedium
MEDIACLAVE zur Herstellung von Kulturmedium
Kohleagar
Kohleagar

Kohleagar-Herstellung mit dem MEDIACLAVE

Kohleagar wird hauptsächlich für die Kultivierung und Isolierung von Bordetella pertussis und Haemophilus influenza gebraucht. Dank eines Magnetrührers mit Flügeln kann auch der hochviskose Kohleagar verarbeitet werden, ohne dass ein Vorquellen nötig wäre. Die Vorbereitungszeit ist dadurch um mehr als 30 % reduziert. 

Vorteile beim Gebrauch eines Magnetrührers mit Flügeln:

  • Verbesserte Mischleistung
  • Weniger Aufschäumen
  • Kürzere Herstellzeit
Herstellung von Fliegenfutter
Herstellung von Fliegenfutter

Ein verbessertes System zu Herstellung von Fliegenfutter für Drosophila melanogaster 

MEDIACLAVE ist eine attraktive Alternative zu einfachen Kochtöpfen oder Rührerkesseln, welche bei der Herstellung von Drosophila Fliegenfutter häufig im Einsatz stehen. Durch das integrierte Kühlsystem wird der Herstellungsprozess deutlich verkürzt. In nicht mehr als 90 Minuten ist das Fliegenfutter hergestellt und bereit zum Abfüllen. Zusätzlich wird das Fliegenfutter auf der gewünschten Dispensiertemperatur gehalten.

Technische Daten

Technische Daten

Finden Sie hier eine kurze Übersicht der technischen Daten. Ausführlichere Informationen finden Sie im Download-Bereich dieser Seite.

Kapazität
MC 10: 1-10 Liter; MC 30: 3-30 Liter
Abmessungen (H x B x T)
MC 10: 480 x 550 x 640 mm; MC 30: 1040 x 550 x 640 mm
Gewicht
MC 10: 57 kg; MC 30: 85 kg
Downloads Bestellinformationen

Bestellinformationen

Geräte
Geräte

MEDIACLAVE 10 und MEDIACLAVE 30

MEDIACLAVE 10 (mit Drucker)

10 Liter Nährmediensterilisator komplett mit Küvette, Deckeldichtung, Magnetrührer, Absaugschlauch, Anschlussstutzen für Dispensierschlauch, integriertem Drucker und Spritzschutz für Drucker (200 – 240 V, 50/60 Hz).

Stecker Art.-Nr.
EU (CEE 7/7) 136 000
US (NEMA L6-30P) 136 010
Ohne Stecker 136 020

MEDIACLAVE 10 (ohne Drucker)

10 Liter Nährmediensterilisator komplett mit Küvette, Deckeldichtung, Magnetrührer, Absaugschlauch und Anschlussstutzen für Dispensierschlauch (200 – 240 V, 50/60 Hz).

Stecker Art.-Nr.
EU (CEE 7/7) 136 005
US (NEMA L6-30P) 136 015
Ohne Stecker 136 025
MEDIACLAVE 10 mit/ohne Drucker
MEDIACLAVE 10 mit/ohne Drucker

MEDIACLAVE 30

30 Liter Nährmediensterilisator komplett mit Küvette, Deckeldichtung, Magnetrührer, Absaugschlauch, Anschlussstutzen für Dispensierschlauch, integriertem Drucker und Spritzschutz für Drucker (ohne Stecker).

Spannung Art.-Nr.
3 x 200 – 208 V, 50/60 Hz (US, JP) 136 000
3 x 400 V, 50/60 Hz (EU) 136 055
Nährmedienhersteller MEDIACLAVE 30
Nährmedienhersteller MEDIACLAVE 30
Zubehör für MEDIACLAVE 10
Zubehör für MEDIACLAVE 10

Küvetten, Magnetrührer, Adapter, etc.

Beschreibung Art.‑Nr.
Edelstahl-Küvette für die Nährmediumsterilisation 136 030
Autoklavierkit für das Autoklavieren/Thermostatisieren von Flüssigkeiten in Gefäßen, inkl. Autoklavierküvette aus Edelstahl mit Gittereinsatz und flexiblem Temperatursensor 136 070
Magnetrührer zum homogenen Durchmischen von Medien in der Küvette 132 130
Magnetrührer mit Flügeln zum homogenen Durchmischen von hochviskosen Agarmedien 136 075
Absaugschlauch zum Einsetzen in die Küvette für Dispensierprozesse, inkl. Silikonschlauch, Edelstahl-Düse und Befestigungsmutter 136 034
Anschlussstutzen für Dispensierschlauch zum Anschluss des Schlauchs (6 mm Innendurchmesser) an den Dispense-Port, inkl. Edelstahl-Anschlussstutzen für den Dispense-Port und Feder 136 035
Spritzschutz für Drucker zum Schutz des eingebauten Druckers vor Spritzwasser 136 040
Schlauchanschluss für Zugabe-Port zur Zugabe großer Supplementen-Mengen über den Zugabe-Port unter Verwendung eines Silikonschlauchs (6 mm Innendurchmesser) und einer Peristaltikpumpe 136 049
Injektionsdeckel zum sterilen Injizieren von Supplementen durch den Zugabe-Port, inkl. Kappe, gelochter Einlegescheibe und Septummembran (Silikon/PTFE) 136 247
Druckdispensier-Kit zum direktem Druckdispensieren, inkl. Quetschventilbox, Fußschalter, Silikonschlauch und Edelstahl-Dispensierstück  136 064
Dispensierstück zum Druckdispensieren, 6 mm Innendurchmesser, 10 cm Länge, Edelstahl, ein Ende gekerbt 171 056
Fußschalter mit Verbindungkabel zum Druckdispensieren, um das Quetschventil zu aktivieren 143 200
Zubehör für MEDIACLAVE 30
Zubehör für MEDIACLAVE 30

Küvetten, Magnetrührer, Adapter, etc.

Beschreibung Art.‑Nr.
Edelstahl-Küvette für die Nährmediumsterilisation, inkl. Edelstahl-Führungsrohr für den Temperatursensor  136 060
Magnetrührer mit Flügeln zum homogenen Durchmischen  136 075
Absaugschlauch zum Einsetzen in die Küvette für Dispensierprozesse, inkl. starrem Edelstahl-Röhrchen (613 mm Länge), Silikonschlauch und Befestigungsmutter 136 061
Anschlussstutzen für Dispensierschlauch zum Anschluss des Schlauches (6 mm Innendurchmesser) an den Dispense-Port, inkl. Edelstahl-Anschlussstutzen für den Dispense-Port und Feder 136 035
Spritzschutz für Drucker zum Schutz des eingebauten Druckers vor Spritzwassers 136 040
Schlauchanschluss für Zugabe-Port, zur Zugabe großer Supplementen-Mengen über den Zugabe-Port unter Verwendung eines Silikonschlauchs (6 mm Innendurchmesser) und einer Peristaltikpumpe 136 049
Injektionsdeckel zum sterilen Injizieren von Supplementen durch den Zugabe-Port, inkl. Kappe, gelochter Einlegescheibe und Septummembran (Silikon/PTFE) 136 247
Druckdispensier-Kit zum direktem Druckdispensieren, inkl. Quetschventilbox, Fußschalter, Silikonschlauch und Edelstahl-Dispensierstück  136 064
Dispensierstück zum Druckdispensieren, 6 mm Innendurchmesser, 10 cm Länge, Edelstahl, ein Ende gekerbt 171 056
Fußschalter mit Verbindungkabel zum Druckdispensieren, um das Quetschventil zu aktivieren 143 200
Volumenmessstab zum bequemen Messen des Produktvolumens in der Küvette 136 565
Verbrauchsmaterial
Verbrauchsmaterial

Für MEDIACLAVE 10 und MEDIACLAVE 30

Beschreibung Art.‑Nr.
Deckeldichtung zum Abdichten des Kesseldeckels, Silikon 135 860
Drehzapfenscheiben (pivot pin) für Küvette 10/30 l, PTFE, 6er-Packung 136 066
Septummembranen für den Injektionsdeckel, aus Silikon/PTFE, selbst versiegelnd, 10er-Packung 136 047
Papierrollen für den eingebauten Punktmatrixdrucker, 10er-Packung 136 038
Farbband für den eingebauten Punktmatrixdrucker 136 901
Silikonschlauch zum Druckdispensieren, 25 m Länge (Endlosrolle), 6 mm Innendurchmesser, autoklavierbar 171 036
  •  

    Fragen zu MEDIACLAVE 10/30

    Nährmediensterilisatoren

    Fragen?
  •  

    Preis anfragen für MEDIACLAVE 10/30

    Nährmediensterilisatoren

    Preis
  •  

    Demo anfragen für MEDIACLAVE 10/30

    Nährmediensterilisatoren

    Demo